logo
Liste GRÜNE und Unabhängige Schwaigern
Home
Wir über uns
Stadträte der LGU
Haushalt 2018
Stadtentwicklung2030
Anträge/Anfragen
Unechte Teilortswahl
Freifunk Schwaigern
VielfaltZusammenhalt
Termine
Kommunalwahl 2014
STIMME des  Leintals
Stuttgart  21
Umwelt+Gentechnik
blog.gruene-bawü
Mitglieder Zugang
Kontakt-Formular
Kanal GRÜN
Erneuerbare Energie
Till E.      ;-)
Weiler Weg
Mühlpfad Herrengrund
´s Blättle
Leserbriefe
Mitglied werden
Forum
Gästebuch
Surfbrett
Archiv und Wissen
Satzung
Impressum
Datenschutzerklärung


Sie sind unser/e
Besucher/in
 
 LGU Stammtisch am 9. November ab 19:30 Uhr im Restaurant " Le Radici"  
 

Herzlich Willkommen 
bei der LGU Schwaigern!


Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.  

Auf diesen Internet-Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit und Ziele vorstellen.  

Letzte Aktualisierung: 25.09.2018

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

 

 

 

 

LGU Stammtisch am 9. November ab 19:30 Uhr im Restaurant " Le Radici"

 Adresse: Freibadweg 7, 74193 Schwaigern

Kommunalpolitik - Erstes Treffen zur Vorbereitung der Kommunalwahl 2019 in Schwaigern

 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 Wir freuen uns auf einen wie immer regen Austausch.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Leben mit der Energiewende 4  -  AUTARK
- Filmvorführung und Diskussion in Schwaigern

 

Die LGU Schwaigern lädt alle Interessierten herzlich ein,
am Motnag, 22. Oktober 2018. Saalöffnung 19:00 Uhr. In der Frizhalle in Schwaigern wird der vierte Film in der "Leben mit der Energiewende" - Filmreihe von Frank Farenski gezeigt.
Der Regisseur oder ein Teammitglied moderiert vor Ort und steht ebenso für eine anschließende Diskussion zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Zum Film:

Wie autark sind Sie?

Millionen von Bürger*innen produzieren ihre eigene Energie für Komfortstrom, Wärme und Mobilität. Eine selbst produzierte Kilowattstunde kostet nicht mehr als rund 11 Cent. 100 Kilometer Elektro-Mobilität kosten gerade mal 1,50 €. Erneuerbare Energie ist die preisgünstigste Energie, wer selber Strom mit einer Photovoltaikanlage produziert und einem Hauskraftwerk speichert, kann sich nicht nur zum größten Teil selber autark versorgen, sondern erlebt nie weider Preissteigerungen für Energie. Das bedeutet eine echte Daseinsvorsorge für Jahrzehnte.

Warum Menschen sich autark machen?

Immer mehr Menschen machen sich unabhängig. Unabhängig von den großen Energieversorgern, den Konzernen, den Unternehmen und der Politik. Sie produzieren und nutzen eigene Ressourcen. Sei es Energie, Nahrungsmittel oder organisieren ihr Leben mit nachbarschaftlicher Hilfe und werden so freier und unabhängiger.

Der Autor:

Frank Farenski arbeitet seit 30 Jahren für das öffentlich-rechtliche Fernsehen als freier Journalist und wurde 2017 mit dem "Deutschen Solarpreis" für seine Kinofilme und Medienarbeit ausgezeichnet.

(Quelle: www.lebenmitderenergiewende.de)

 

 

Mehr als 30.000,00 Euro mögliche Einsparung nicht gewollt.
Gemeinderat und Stadtverwaltung vergibt Auftrag für 543 LED Straßenleuchten.

Schwaigern leistet sich was !

Der Einsatz von effizienten stromsparenden LED Straßenleuchten, anstatt der alten stromintensiven Leuchten ist sinnvoll und daher wird diese Umstellung in allen Fraktionen begrüßt. Aufmerksam sollte allerdings jeder Bürger werden, sobald vermeintlich transparente Entscheidungskriterien einer sogenannten Vergabematrix, individuell gestaltet durch das beauftragte Büro Ets Kärcher, in allen mir bekannten Vergabeverfahren dieses Büros, eine Straßenleuchte von Philipps, letztlich die höchste Vergabepunktzahl erreicht. Dieses somit für den Gemeinderat zu favorisierende Angebot stammt dann von der EnBW bzw. deren Tochterunternehmen. Ets Kärchers Vergabematrix erreicht dieses Resultat durch eine simple Gewichtung von sogenannten weichen Faktoren mit einem hohen Anteil von 20%. Die genehmigten Fördermittel des Bundes für diese Umrüstung werden durch den Berliner Projektträger Jülich auf Antrag vergeben. Der Träger empfiehlt, bei Verwendung einer Matrix zur Auftragsvergabe, für diese weichen Faktoren eine Gewichtung von 5 bis max. 10%. Die Thorn Leuchte als "Matrixgewinner" nach prüfbaren technischen Faktoren hätte über 30.000 Euro an Steuergeld eingespart.
Über 54 Jahre, keine 24 Jahre wie im Bericht der Heilbronner Stimme zu lesen war, sind erforderlich, um eine Amortisation über die Stromkosten zu erreichen.

Hinweis zur LED CO2 Betrachtung: Das neue Dienstfahrzeug unserer Bürgermeisterin (Audi A4 TFSI 190PS) stößt ca. 130g/km CO2 nach der veralteten NEFZ Abgasbewertung aus. Nach neuem WLTP Verfahren werden 20 bis 30% höhere Angaben erwartet. Die von uns geforderte Vorbildfunktion unserer Kommune in Zeiten des Klimawandels wäre hier angebracht. Verwaltung und die Mehrheit des Gemeinderates aus FWV/BuW,CDU und SPD fehlt der Wille hier ein eindeutiges Zeichen zu setzen. 

Bernd Mayer

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

NEUE Ausgabe

`s Blättle Mai 2018

 ´s Blättle Mai 2018

--------------------------------------------------------------------------------

´s Blättle Juli 2017

 

Bürger Internetzugang
für Schwaigern

über Freifunk

Freies W-LAN für Schwaigern

 

Haushalt 2017

Stadtentwicklung 2030

---------------------------------------------------------------------------


Flüchtlinge - Vielfalt & Zusammenhalt ...

Neues aus dem Gemeinderat ...

Haushalt 2016 - Warum lehnen wir diesen Haushalt ab...
 
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leben mit der Energiewende - Autark - DER FILM

Moderiert von und mit Regisseur Frank Farenski

 Frank Farenski - Preisträger 2017 - Deutscher Solarpreis

----------------------------------------------------------------------------------

 

ENERGIEWENDE – WO STEHEN WIR AKTUELL?

Schwaigern: TSV-Sportheim | Am Donnerstag, 26. Juli um 19:30 Uhr in Peker's TSV-Gaststätte begrüßt die LGU Schwaigern den Geschäftsführer der Bürgerwindpark Hohenlohe GmbH, Benjamin Friedle, zum offenen Fachgespräch und Austausch über diese Themen: Energiewende – wo stehen wir aktuell? EEG – erst Erfolgsmodell, jetzt politisch gewollte Bremse? Verhinderung von Bürgeranlagen durch Vergabeausschreibung? Windenergie auf dem Heuchelberg? Freiflächenanlagen vs. Biogas?

Was kann die Kommune für die Energiewende tun? Umweltfreunde, Investoren und alle interessierte Bürger sind herzlich eingeladen sich hier fundiert zu informieren und gerne auch weitere Fragen zur Energiewende zu stellen.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Dienstag 8. Mai 2018 19.30 Uhr;
DGB-Haus, Gartenstraße 64, 74072 Heilbronn

Download Flyer.. 

PACE Flyer Veranst 8. Mai.pdf
Download

 

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------

Aktuell im Forum zur Diskussion

 - Unechte Teilortswahl auf dem Prüfstand ...

-----------------------------------------------------------------------------

 

----------------------------------------------------------------------------

Haushalt 2018 - Stellungnahme LGU

LGU Fraktion - M.Budig, B.Mayer, R.Jürgens

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank für Eure/Ihre spontane und zahlreiche Unterstützung!

"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten" 

 
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sich so viele Menschen in der Fußgängerzone eingefunden haben.
 
Mit Eurer/Ihrer Anwesenheit haben wir ein deutliches Zeichen gesetzt, dass Nazis in Schwaigern keinen Platz haben!
 
Wir hier in Schwaigern, einer Stadt in der Menschen aus vielen Nationen zusammen leben, stehen für den Respekt gegenüber Menschen anderer Herkunft und wir empfinden dies als Bereicherung.
 
"DIE RECHTE" steht für die ideologischen Schwerpunkte Neonationalsozialismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit.
 
"Die RECHTE" lehnt den Parlamentarismus grundsätzlich ab und betrachtet die Organisationsform einer politischen Partei lediglich als Mittel zum Zweck für ihren Kampf gegen das "System".
 
Einige Unterorganisationen dieser Partei haben sich zum Auffangbecken für Neonazis entwickelt und Funktionen verbotener Neonazigruppierungen übernommen.
 
Eine Partei, die einem Gedankengut huldigt, das in der Nazizeit Millionen von Menschen Tod, Verderben und Vertreibung bereitete, muß entschieden entgegengetreten werden!
 
Wer heute noch dieser Ideologie nachhängt hat aus der Geschichte wohl nichts gelernt.
 
Sind wir, da wir uns heute gegen die Partei "DIE RECHTE" gestellt haben intolerant?
 
Wir sagen hier ein klares NEIN und beziehen uns auf einen Spruch von Wilhelm Busch, der sagte "Toleranz ist gut, aber nicht gegenüber Intoleranten".
 
Oder, wie es der bekannte und gestern verstorbene italienische Schriftsteller Umberto Eco formulierte, "Um tolerant zu sein, muss man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist festlegen".
 
Und dies haben wir heute gemeinsam getan.
 
Wir danken allen, die zur Organisation unseres heutigen Infostandes, wie auch zur spontanen Demo, beigetragen haben.
 
 
 
Herzlichen Dank und Ihnen/Euch ein ruhiges Wochenende.


Regina Jürgens &  Bernd Mayer

 

ABSAGE VERANSTALTUNG

am        16. Februar Schwaigern, Frizhalle

Leider muß unsere geplante Veranstaltung mit unserem Ministerpräsidenten wegen sehr dringender Ereignisse in Berlin, kurzfristig abgesagt werden.

Wir sind unglaublich enttäuscht, aber es sollen wohl sehr dringende nicht vorhersehbare „Staatsgeschäfte“ in Berlin sein zu denen Winfried Kretschmann gerufen wurde.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

................................................................................................................................................

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und unser Landtagskandidat Jürgen Winkler

Ministerpräsident Winfried Kretschmann kommt nach Schwaigern

Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, Winfried Kretschmann für ein Podiumsgespräch mit unserem Landtagskandidaten Jürgen Winkler zu gewinnen. Die Veranstaltung findet statt

am Dienstag, den 16. Februar 2016, um 16 Uhr in der

Frizhalle, Schwaigern, Theodor-Heuss-Straße 12.

Frau Bürgermeisterin Sabine Rotermund wird die Begrüßung übernehmen. Dr. Andreas Löw, Pfarrer der Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal, moderiert das Gespräch.

Fragen aus dem Publikum sind möglich, sollen aber schriftlich abgegeben werden, um den engen Zeitplan einhalten zu können. Im Anschluss an das Gespräch lädt Kandidat Jürgen Winkler zu einem kleinen Umtrunk ein.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 


 

Unser Antrag für eine Gestaltung des Geländes vor der Stadtmauer, unter Einbeziehung des vorhandenen Baumbestandes, mit einem Kostenrahmen von 100.000 €,   wurde  von der Gemeinderatsmehrheit und unserer Bürgermeisterin abgelehnt. Mit dem eingesparten Steuergeld hätte wir gerne dringendere Maßnahmen in Schwaigern gestaltet.

 

- Umgestaltung Grünanlage vor der Stadtmauer zur 1250 Jahrfeier - 
Über 30 jähriger Baumbestand soll dem Planungsentwurf (€ 280.000,00) geopfert werden.

 

 

 

Handlungsbedarf ist aus Sicht der LGU bei der Teichanalge gegeben

Ergebnisse zur Kommunalwahl 2014

Diskussionsforum zum Bürgerbüro 

 

Gleiche Chancen für Alle lesen...
+ Klarstellung zum Leserbrief von Petra Best vom 19.11.2012 in der HSt.
und den Ausführungen von BM Hauser im Amtsblatt der Stadt Schwaigern
+ Stellungnahme zum HSt. Artikel zur GR-Sitzung 14.12.2012

 

Aus gegebenem Anlaß (Till E und unsere letzte Ausgabe 11-2012 s´Blättle) möchte ich noch auf eine Seite auf wikipedia hinweisen: http://de.wikipedia.org/wiki/Verwaltungsethik

 


       Termine          -      s´ Blättle Mai 2013   -        Bündnis90 /Die Grünen ll

 

 
 s´Blättle  November 2011 mehr  lesen ...
 


Leserbrief zu Stuttgart 21
Offener Brief an Mappus 





            Informationsoffensive "Schluss mit der Atomlüge!"  mehr lesen...
Restlaufzeit Atomkraftwerke

 
 

Till E. -  Gschwätz des Monats mehr lesen... 


mit verlaub: "Erlaucht" es stinkt mehr lesen...
Rede zum Haushalt 2009 mehr lesen...
 


Trailer - 25 Jahre LGU & Kommunahlwahl 2009 
ansehen...
Kommunalwahl 2009 mehr lesen...
 


Anträge unserer Fraktion zum Haushalt 2009 mehr lesen...

Mittelfristige Finanzplanung der Stadt Schwaigern mehr lesen...


David gegen Goliath 

  Percy Schmeiser ein Kanadier  kämpft gegen Monsanto mehr lesen...
www.percy-schmeiser-on-tour.org


 Gentechnik  /  Biomasse  / Blockheizkraftwerk


Beachten Sie auch die Rubrik  "Weiler Weg


NEU!! 
 Wettervorhersage 
Schwaigern und Umgebung


Viel Spaß beim Durchstöbern.

~~~~~~~~~~~~~~


  Für konstruktive Kritik und Anregungen sind wir sehr dankbar.

webmaster@lgu-schwaigern.de
(Bernd Mayer)

 Liste Grüne und Unabhängige Schwaigern 

aktiv im Leintal für 
Schwaigern, Massenbach, Stetten und Niederhofen

 

 

 

 

 

 

 

Weiter
Liste GRÜNE und Unabhängige Schwaigern Copyright © 2004 LGU Schwaigern  | info@lgu-schwaigern.de